Verein Ulm und Oberschwaben
http://verein-ulm-oberschwaben.de/
VereinszeitschriftVeranstaltungenFotogalerie VeranstaltungsrückblickLinks
Vereinsleitung und Impressum
Mitgliedschaft
Beitrittsformular
Sammlungen
Vereinsgeschichte
Historischer Verein Neu-Ulm


 

Der Historische Verein Neu-Ulm lädt ein:

P R O G R A M M – IV. Quartal 2013

Vorträge im “Dr.-Joachim-Keller-Saal” der Musikschule Neu-Ulm, Gartenstraße 13

Dienstag, 15. Oktober 2013, 19.30 Uhr, spricht Pfarrer Thomas Pfundner, Neu-Ulm-Holzschwang, über Steinkreuze in Bayerisch-Schwaben.

212 von 332 erforschten Steinkreuzen im Regierungsbezirk sind noch erhalten. Der Referent berichtet über deren Funktion als "Sühnekreuze", als in Stein gehauene Zeugnisse von Todschlag und Vergebung, über Steinkreuze als Grenz-, Pest- oder Gedenksteine. Der Formenreichtum der historischen Steinkreuze in Bayerisch-Schwaben ist auffällig und wurde 2013 in einem Buch dokumentiert, dessen Autor Pfundner ist. Mit Bildbeispielen aus dem Gebiet zwischen Ries und Kleinem Walsertal und dem Schwerpunkt auf dem Ulmer Winkel werden die Kreuze repräsentativ vorgestellt.


Dienstag, 19. November 2013, 19.30 Uhr, spricht Dr. Ulrich Scheinhammer-Schmid, Neu-Ulm, über "Das Stiefkind und die "Weißenhorner Mafia" - das Ulmer Wengenkloster und der (Neu-) Ulmer Winkel"

 "Das (katholische) Ulmer Augustiner-Chorherrn-Stift St. Michael bei den Wengen ist bis heute von der (überwiegend protestantischen) Ulmer Stadtgeschichtsschreibung nur unzureichend erforscht", sagt der Referent. Von 1399 bis zu seiner Auflösung 1803 mitten in der Reichsstadt gelegen, bildete das "Wengenkloster" ab 1549 sogar das katholische Einsprengsel in einer von der Reformation geprägten Stadtkultur. Die schriftlichen Zeugnisse darüber sind heute in weitem Umkreis verstreut.

Der Referent, der sich langjährig mit "St. Michael bei den Wengen" befasst, will dessen Geschichte und vor allem seine Verbindung in den Landkreis Neu-Ulm mit diesem Vortrag näher beleuchten und mit Bildern illustrieren.

-Die Referenten sind Mitglieder des Vereins.-

Alle Veranstaltungen sind öffentlich. Der Eintritt ist frei.

V.i.S.d.P: Ulrich Seitz, Vorsitzender, Gotenstraße 35, 89233 Neu-Ulm, Tel. 07307-7333 

Verein - Home
Vereinszeitschrift
Veranstaltungen
Fotogalerie Veranstaltungsrückblick
Links